Bands in dieser Rubrik.

-
- ACCOLADE
- ACOUSTIC REVOLUTION
- ACROSS THE BORDER
- ACTUS
- ADVERSUS
- AENIMA
- AL ANDALUZ PROJECT
- ALMARA
- AMBER ASYLUM
- ANDYRA
- ANNA ALIENA
- ANSELMO, VIC
- ARKANE
- ASHRAM
- ASP
- ATARAXIA
- ATROCITY
- AUTUMNA ET SA ROSE
- BACIO DI TOSCA
- BLACK TAPE FOR A BLUE GIRL
- BLACKMORE´S NIGHT
- BLOODFLOWERZ
- BORDUN ROCKNäCHTE 2009
- CHIRLEISON
- CORVUS CORAX
- DE FRONTANEL
- DEAD CAN DANCE
- DEVILSKISS
- DIABLE AMOUREUX
- DISMAL BEECHES
- DREAM INTO DUST
- DUNKELSCHöN
- DWELLING
- ELANE
- ELEND
- ELFENTHAL
- EMINENCE OF DARKNESS
- ENYA
- ESTAMPIE
- FALLING YOU
- FAUN
- FEUERSCHWANZ
- FIDDLER´S GREEN
- FISH, ERIC
- FISH, ERIC AND FRIENDS
- FRAGMENTS DE LA NUIT, LES
- FREIBURGER SPIELLEYT
- GAE BOLG
- GALAHAD
- GNOSTIC GNOMES
- GREGORIAN
- GREGORIANS
- HEIDEVOLK
- HEKATE
- HELIUM VOLA
- HEXENTANZ
- HEXPEROS
- ILLEGALTEENAGEBIKINI
- IMPRESSIONS OF WINTER
- IN EXTREMO
- IN THE NURSERY
- INCHTABOKATABLES, THE
- ION
- JESUS ON EXTASY
- KINO GLAZ
- KNIFELADDER
- KRAYENZEIT
- LA MORT DE L´HIPPOCAMPE
- LAST DANCE
- LAST HOUR, THE
- LEAVES EYES
- LETZTE INSTANZ
- LIEBHART, JOHANNA
- LUNDVALL, TOR
- LVCVS
- MACBETH
- MCKENNITT, LOREENA
- MIRABILIS
- MONICA RICHARDS
- MOON AND THE NIGHTSPIRIT, THE
- MOSKOTE
- NAEVUS
- NAEVUS / KNIFELADDER
- NATURE MORTE
- NEUN WELTEN
- NOBODY KNOWS
- NOVY SVET
- OF THE WAND & THE MOON
- OMNIA
- ONE INCH OF SHADOW
- ORAISON
- ORBIS TAURIS
- OSIRIS TAURUS
- PERSEPHONE
- PERSEPHONE – PERLE (VÖ: 19.01.2018 TRISOL/ SOULFOOD) GANZE ZEHN JAHRE IST ES BEREITS HER, DASS PERSEPHONE DEN HöRER MIT DüSTER TRAGISCHER ROMANTIK UMWEHT HAT UND MUSIKALISCHE BRIEFE AN EINEN FREMDEN VERSENDET HABEN. NACH „LETTERS TO A STRANGER“ ENTFüHREN SIE UNS NUN MIT „PERLE“ AUF EINE DUNKLE REISE IN EINE ANDERE WELT. DIESE REISE WIRD INTENSIV, SIE WIRD TIEF UNTER DIE HAUT GEHEN, UND SIE ZEUGT VON GROßER MUSIKALISCHER KREATIVITäT. DEN AUSGANGSPUNKT FüR DIESE REISE BILDET EIN KLASSIKER DER PHANTASTISCHEN LITERATUR, NäMLICH ALFRED KUBINS EINZIGER ROMAN „DIE ANDERE SEITE“. DER ROMAN ERSCHIEN 1909 UND ENTFüHRT DEN LESER IN DIE TRAUMSTADT „PERLE“, DIE STETS IN EIN NEBELLIGES DUNKEL GEHüLLT IST. DA HINEIN VERSCHLäGT ES DEN PROTAGONISTEN DES BUCHES, DER SICH NACH EINER KURZES FASZINATION SCHNELL IN SEINER EIGENEN HöLLE BEFINDET. ER MUSS SICH MIT EINER BLINDEN, BREITEN MASSE AUSEINANDERSETZEN, IN DER ER DOCH KEINEN PLATZ FINDET. ISOLATION, EINSAMKEIT, ANDERSARTIGKEIT UND DAS GEFüHL NICHT DAZU ZU GEHöREN SIND DIE FOLGE. ES IST EIN BISWEILEN TIEF DURCHDRINGENDES UND äUßERST INTENSIVES STüCK LITERATURGESCHICHTE, DAS EBENSO SCHAURIG IST, WIE ES FASZINIERT. „TRAUM UND WIRKLICHKEIT VERSCHWIMMEN MITEINANDER, ETHISCHE WERTE UND MORAL VORSTELLUNGEN SIND LäNGST VERGESSEN, IM ENDEFFEKT IST ES DIE GESCHICHTE, EINES GIGANTISCHEN UNTERGANGS,“ SO UMREIßT SONJA KRAUSHOFER DEN HINTERGRUND. DIE GESCHICHTE BERICHTET VOM UNTERGANG EINER STADT UND ZUGLEICH DEM UNTERGANG EINER GESELLSCHAFT UND IHRER MENSCHLICHKEIT. MUSIKALISCH NOCH IMMER DER MELANCHOLIE VERSCHRIEBEN, GELINGT PERSEPHONE MIT „PERLE“ DIE VERTONUNG EINES ALBTRAUMHAFTEN SZENARIOS, DAS DAS SCHWELGERISCHE DER FRüHEN WERKE MIT EINER ENTRüCKTEN, GERADEZU GESPENSTISCHEN SEHR BEKLEMMENDEN STIMMUNG KONTERKARIERT UND EIN MONUMENT DER EINSAMKEIT ERGIBT, BEI DEM NIEMANDES HERZ UNBERüHRT BLEIBEN WIRD. WENIGER ALS NACHERZäHLUNG SONDERN ALS INTERPRETATION DES STOFFES VON KUBIN UND SEINER DüSTEREN BILDWELTEN GEDACHT, TAUCHEN SONJA KRAUSHOFER (L’ÂME IMMORTELLE) UND KOMPONIST MARTIN HöFERT (EHEMALS JANUS) SO TIEF EIN IN DIE WELT DIESES ZERRüTTETEN GENIES, DASS SELBST DEM HöRER DAS AUFTAUCHEN DARAUS SEHR SCHWER GEMACHT WIRD. PRODUZIERT VON MARTIN HöFERT, OPTISCH GESTALTET VON DER ARTWORK-KORYPHäE JOACHIM LUETKE (U.A. MARILYN MANSON, ASP, DIMMU BORGIR, SOPOR AETERNUS) UND PROTEGIERT VON PHANTASTIK-AUTOR MARKUS HEITZ U.A. „DES TEUFELS GEBETBUCH“, „ONEIROS“), DER SEIT VIELEN JAHREN EIN BEKENNENDER FAN DES PROJEKTES IST, TRETEN PERSEPHONE MIT „PERLE“ IN EINE NEUE, MITREIßENDE UND KüNSTLERISCH BEEINDRUCKENDE ÄRA IHRES SCHAFFENS EIN.
- PHANATOS
- POTENTIA ANIMI
- PUISSANCE
- PUNCH N JUDY
- QNTAL
- RABENSCHREY
- RAJNA
- REGICIDE
- REINCARNATUS
- RICHARDS, MONICA
- RUDEK, CLAUDIA
- SALTATIO MORTIS
- SAND
- SAVA
- SCHANDMAUL
- SCHATTENTANTZ
- SCHINDER, DIE
- SCHNITTER, DIE
- SHANES, THE
- SHINO
- SHIRAYA´S DREAM
- STILLE OPPRöR
- STONE BREATH
- SUBAUDITION
- SUBWAY TO SALLY
- TANZT! FESTIVAL
- TANZWUT
- TEA FOR TWO
- THANATEROS
- THEODOR BASTARD
- TOSCA, BACIO DI
- TRUE SYMPHONIC ROCKESTRA
- UNHEILIG
- VAN LANGEN, MARCUS
- VANDELLI, VITTORIO
- VERSENGOLD
- VIOLET
- VOCA ME
- VOLKSTROTT
- WALDSONNE
- WERMUT
- WGT 2007
- WGT 2008
- WGT 2009
- ZACKENFLANKE
- ZITA ROCK FESTIVAL
- ZITA ROCK FESTIVAL 2009

- COMPILATIONS

[ZURUECK]