ENGELWERK - Wet Look


Erstveröffentlichung: CD / Sonic Malade

Splattergoth nennt das Label die Musik dieser Band unseres Lieblingslabels aus Berlin. Es ist tatsächlich eine ziemlich gruselige CD, die schon gleich mit einem deprimierenden Klavierstück beginnt, daß auch in einen Buttgereit-Film gepasst hätte. Der danceable Clubhit „Norman (Psycho Mix)"" ist angereichert mit Samples aus dem Film mit Anthony Perkins. Viele weitere, gute Tracks zieren das Album, allesamt sind sie düster, deprimierend, gothisch und teils tanzbar. Neben vielen elektronischen Instrumenten sind auch vereinzelte Gothgitarren zu hören. Alles in allem eine supergelungene CD, die wieder einmal beweist, daß das Label SONIC MALADE ein glückliches Händchen für aussergewöhnliche Musik, die auch noch wirklich Qualität aufweisen kann, hat. ENGELWERK sollte in keiner Sammlung fehlen, auch wenn man nicht unbedingt nur schwarz trägt. (H.H.)



[ ZURUECK ]