FREUNDE DER NACHT - Freunde der Nacht


Erstveröffentlichung: 10 Inch / Schallmauer / Boots Vertrieb

Eine ziemlich obskure Veröffentlichung aus seligen NDW-Tagen ist die 10“ von FREUNDE DER NACHT. Veröffentlicht 1981 auf dem legendären Schallmauer Label, klingt die Platte eher wie eine typische Zick Zack Veröffentlichung, also nach teilweise etwas dilettantischem New Wave deutscher Prägung, der sich vom Punk schon deutlich entfernt hat. Das ganze ist schräg und soundtechnisch nicht immer optimal, hat aber doch irgendwas fesselndes. Vielleicht ist es die Monotonie, die vorherrscht. Geht schon ein bißchen in die Gothic-Richtung (bevor es diesen Begriff für die Art Musik überhaupt gab), irgendwo zwischen Fehlfarben, Belfegore und Der Fluch. Titel wie „Begrabt Ihn Tief“, „Totentanz“ und „F.D.N.“ würden problemlos in den Rahmen der „Ghostriders Of German Gothic“-CD-Sampler-Reihe passen. Seltsames Werk, aber auf jeden Fall sammelnswert. Scheinbar hat irgendjemand noch einen Karton von der 10“ im Keller gefunden und bietet die Scheiben jetzt relativ günstig bei Ebay an, jedenfalls taucht sie da immer wieder auf. Vielleicht sind das Schallmauer-Restbestände, denn die Platte kommt absolut neuwertig und noch eingeschweisst. Leichter kann man seine Sammlung nicht erweitern. (A.P.)



[ ZURUECK ]