HARMFUL - Wromantic


Erstveröffentlichung: CD 2001 / Ariola/BMG

Die 1992 gegründete Frankfurter Band HARMFUL präsentiert mit „Wromantic“ ihr bereits viertes Album und wiederum haben sie eine Steigerung hinbekommen, denn das ist ihr bislang reifestes Werk. Wiederum gibt es tolle Hooklines, satten und fetten Gitarrensound sowie fast schon geniale und melancholische Melodien zu hören, doch irgendwie wirkt inzwischen alles erwachsener und noch ausgeklügelter. Es geht irgendwie mehr nach vorn und alles ist noch rockiger geworden. Vielleicht liegt das daran, daß man ein bißchen auf die kantigen Ecken verzichtet zu Gunsten einem satten Flow . Trotzdem ist es immer noch Noise-Alternative-Rock von Feinsten. Anspieltip ist „Epemeral“, ein wunderbares und extrem kraftvolles Stück. (H.H.)



[ ZURUECK ]