KNORKATOR - Ich lass mich klonen


Erstveröffentlichung: Maxi-CD 2000 / Mercury / BMG

Eine Single-Auskopplung eines der Highlights vom ""Tribute tu uns selbst""-Album. Es beginnt mit dem ""Micks mit Sack"", der wie die Album-Version klingt. Es folgt der ""Micks mit Sack und Pack"", der etwas elektronischer aufgemacht ist und für die Tanzflächen gedacht ist. Der ""Micks mit Schwanz"" hat eine Länge von 8:48 Min. und ist noch tanzbarer und elektronischer (technoartiger) als der Micks, sorry, der Mix davor. Und der vierte Mix: Welch Überraschung, noch elektronischer, mit wilden Drum´n Bass Rhythmen. Zusammenfassend gesagt: Nette Maxi, gute und interessante Remixe, doch ein wirklich neues Lied hätte schon noch raufgepasst. (H.H.)



[ ZURUECK ]