LIFE - Dites Moi


Erstveröffentlichung: 12 Inch 1984 / Factory Benelux

Anfang bis Mitte der 80er Jahre konnte man eigentlich fast alle Factory Veröffentlichungen blind kaufen, auch wenn man nur eine Band des Labels kannte und mochte, denn musikalisch ging das immer in dieselbe Richtung. New Wave, mal experimenteller, mal poppig und häufig mit mehr oder großen Anklängen an Joy Division oder New Order. Zur poppigen „New Order“-Variante zählt auf jeden Fall LIFE, über die ich leider keinerlei weitere Informationen habe. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das Projekt sogar eine direkte Verbindung zu New Order haben soll, aber inwieweit das stimmt, mag ich nicht beurteilen. Keine Frage ist aber, dass Fans der Mitt-80er New Order diese 12“ (es gibt noch eine weitere) lieben werden. Die Musik ist eingängig, hat auch Tanzflächenqualitäten und überzeugt besonders durch den natürlich Frauengesang. Insgesamt gibt es drei Versionen eines Titels, einmal französisch gesungen, einmal auf Englisch und dann die „Theme“ genannte Instrumentalversion, die alle ihre Daseinsberechtigung haben und sich durchaus unterscheiden. Mir gefällt „Theme“ sogar am besten, weil da ein paar „curige“ Gitarren dazu kommen.

Auf jeden Fall sollte man diese „typische“ Factory Benelux Veröffentlichung nicht stehen lassen, wenn man auf diese Art Sound steht. Mir gefällt die Maxi ausgesprochen gut, denn es ist eine Platte, die ich jederzeit auflegen und hören kann, auch wenn ich zu sonst nichts Lust habe. Locker, flockig, aber nicht hohl oder oberflächlich, also beinahe ein perfekter Popsong. (A.P.)



[ ZURUECK ]