ZOMBI SQUAD - Appointment With The Underground


Erstveröffentlichung: CD 2005 / Al Dente Recordz

Als alter Sack, der Anfang der 80er Jahre erstmals Grandmaster Flash And The Furious 5 gehört hat und mit der ersten Breakdance-Welle in Deutschland groß wurde und danach Run DMC, Public Enenmy und Beastie Boys gut fand und mit dem heutigen Hip Hop, vor allem aus Deutschland wenig anfangen kann, hätte ich nicht gedacht, dass ich noch mal eine Rap-Scheibe richtig gut finde. Als Anfang der 90er Jahre die Fantastischen 4 dem deutschen Hip Hop nachhaltig zum Durchbruch verhalfen (und seine beste Band blieben, bis heute, natürlich neben Fettes Brot), endete beinahe zeitgleich mein Interesse daran.
Wenn ich jetzt dieses Album von ZOMBI SQUAD richtig gut finde, liegt das eindeutig daran, dass es echt „Old School“ ist, was wenig verwundert, wenn man im Waschzettel liest, dass, dass die Band schon über 20 Jahre aktiv ist. Reduzierte Beats, schlicht und minimalistisch, dazu gute Raps und eine Atmosphäre, die eben an die Größen der frühen 80er Jahre erinnert, machen „Appointment With The Underground“ zu einem Hit des Genres. Dabei passt der Begriff „Underground“ noch immer, denn trotz ihrer langen Bandgeschichte und einiger Plattenveröffentlichungen ist ZOMBI SQUAD sicher nicht die Band, die im Stile solcher Pfeifen wie Sido die Charts stürmt, weil ihr Stil eben für die heutigen Kids zu altmodisch sein dürfte. Hören die Kids mit den nicht passenden Hosen, die es nicht mal alleine schaffen, ihre Mützen richtig rum aufzusetzen, überhaupt noch Grandmaster Flash, Afrika Bambaataa und Konsorten? Wissen sie, dass die erste deutsche Hip Hop-Single eigentlich bereits ca. 1981 von dem Projekt Dr. Misch erschien? Und dass das Hamburger Projekt Cruel Vengeance bereits lange vor dem Durchbruch von Fanta 4 deutschsprachigen Hip Hop produziert hat (warum bringt das nicht mal jemand auf einem Sampler???) ahnen die Leute wohl auch nicht. Ich schweife ab...aber fehlendes Geschichtsbewusstsein im Musikbereich nervt mich einfach. Das betrifft nicht nur den Rap-/Hip Hop-Bereich, sondern zum Beispiel auch die Gruftie- oder Punk-Szene.
Gut also, dass es noch solche Bands wie ZOMBI SQUAD gibt, die den Ursprüngen verhaftet sind, ohne jedoch unmodern zu klingen. Ich höre solche Musik sehr sehr selten, aber „Appointment With The Underground“ wird sicher häufiger bei mir laufen. (A.P.)

Webadresse der Band: www.aldenterecordz.de


[ ZURUECK ]