MALCOLM LOWRY - Same


Erstveröffentlichung: CD 1999 / Eigenproduktion

Eine ganz phantastische Scheibe ist die CD von MALCOLM LOWRY! Einem Bekannten von mir wurde einst zu früher Morgenstunde in einer zwielichtigen Kneipe auf der Reeperbahn von einem mysteriösen Fremden ein Demo-Tape von MALCOLM LOWRY zugesteckt. So, oder so ähnlich muss es sich zugetragen haben. Sonst wäre ich nicht auf diese Band gestoßen. Bleiben wir in einer nächtlichen Großstadtbar. Vielleicht nicht gerade auf der Reeperbahn. Auf jeden Fall scheint mir die Musik von MALCOLM LOWRY für solch ein Etablissement geschaffen zu sein. Dezentes Schlagzeug, ebenso Gitarre und Baß. Zudem ertönt noch gelegentlich ein Vibraphon und wenn ich das Booklet richtig entziffert habe, ein Cembalo (oder was ist „cimbalom“ auf deutsch?). Der Gesang ist schließlich wirklich genial. Eine tiefe, äußerst angenehme Stimme hat der Herr Fülster. Titel wie „After wild Nights“, „When the Night begins“ oder „Eleven p.m.“ sprechen für sich... Beschreiben kann ich das ganze nur schwer. Das erste Konzert hat die Band im Vorprogramm von AND ALSO THE TREES (für die ich mich allerdings nicht so richtig begeistern kann) bestritten und Trip-Hop ist für die vier Herren sicher auch kein Fremdwort. So viel zur groben Einordnung. Diese Scheibe ist absolut genial und einzigartig!!!

Hört Euch die mp3´s an und bestellt Euch die CD. Das Album ist den relativ hohen Preis (15,50 EUR + Porto) für eine Eigenproduktion wert! (Franz Vojtech)

E-Mail-Adresse der Band: malcolmlowry@gmx.de
Webadresse der Band: www.malcolmlowry.de


[ ZURUECK ]