MENTALLO AND THE FIXER - Where Angels Fear To Tread


Erstveröffentlichung: CD 1994 / Zoth Ommog / Semaphore

Nach „Revelations 23“ legen MENTALLO AND THE FIXER hier nun ihr neues Album vor. nach wie vor macht die Band harte, tanzbare Elektronikmusik für die die Amis seit einiger Zeit durch Bands wie Non-Aggression Pact oder Xorcist bekannt sind. Aus dem Bereich ist von drüben noch nicht viel schlechtes gekommen und auch diese neue CD überzeugt. Man verharrt nicht in ausgelutschten EBM-Klischees sondern versucht einen eigenen Stil zu kreieren. Das gelingt zumindest teilweise, auch wenn Bands wie Front 242 sicherlich einige Einflüße hinterlassen haben. Zum Glück verzichtet man auf die derzeit so geliebte Crossover Gitarre. Insgesamt ein gutes Album mit einigen Höhepunkten, das aber leider nicht ganz an „Gesticulate“ von Non-Agression Pact heranreicht, trotzdem lohnenswert, da überdurchschnittlich. (A.P.)



[ ZURUECK ]