CAMERA OBSCURA - Strange Faces / Moving The Mercury


Erstveröffentlichung: 7 Inch 2006 / Anna Logue Records / Anna 002

Nachdem als erste Veröffentlichung auf dem feinen Anna Logue Records-Label 2005 eine LP der englischen Früh 80er Band CAMERA OBSCURA erschienen ist, wird nun eine 7“ mit zwei bisher unveröffentlichten Songs von 1983/84 nachgelegt. Wie sollte es anders sein...beide Songs sind wieder lupenreiner Minimal-Wave, der Fans der guten alten Zeit wohlige Schauer über den Rücken laufen lässt. Klingt irgendwie, wie eine Mischung aus Real Life und Twice A Man, einmal eher atmosphärisch, einmal tanzbarer. Wunderbare Mischung, die die Single zu einer weiteren Perle in jeder Sammlung macht. Die schlichte Aufmachung ist sehr geschmackvoll, dazu gibt es ein Textblatt und die Reproduktion einer Anzeige zur ersten Single auf Small Wonder Records. Da diese Platte wieder auf 400 Exemplare limitiert ist, sollte man nicht lange überlegen und zuschlagen. (A.P.)

Webadresse der Band: www.annaloguerecords.com


[ ZURUECK ]