MASSIV IN MENSCH - Clubber Lang


Erstveröffentlichung: CD 2006

MASSIV IN MENSCH kommt nun mit dem vierten Album daher. Um es gleich vorweg zu sagen: Man ist eingängiger geworden, viel poppiger. Und es wird viel mehr gesungen als früher. Entweder selbst, oder mit Gastmusikern, wie zum Beispiel Ex-Philtron-Sänger Sven Enzelmann. Selbiger singt eine Coverversion, nämlich „Sunday Bloody Sunday“, doch leider finde ich diese nicht sehr gelungen, irgendwie fehlt der gewisse Kick, was aber eher an der Musik, als an der Stimme liegt. Supergut aber sind Stücke wie ""Einen Augenblick"" und ""Menschdefekt"", die eine perfekte Mischung aus Pop und minimaler Electro-Monotonie bringen. In die zwei Songs sollte man unbedingt mal reinhören. Hervorragend ist auch noch „Selig (Reloaded)“ wegen der mittelalterlichen Elemente. Trotz allem, mir persönlich sind da noch zu viele moderne Techno-Trance-Elemente auf dieser CD enthalten, doch das dürfte das Album wohl für das jüngere Publikum interessant machen. Alles in allem aber ist „Clubber Lang“ ein sehr abwechslungsreiches Album und hat mit „Offenes Schuhwerk“ auch noch einen außergewöhnlichen Track, der im Grunde Qualitäten hat, zum Kultsong heranzuwachsen. (H.H.)



[ ZURUECK ]