DESIGN - Fashion & Seduction / Premonition


Erstveröffentlichung: 7 Inch 2007 / Anna Logue Records / Anna 008.2006

DESIGN war so um 1982 herum ein Zwei-Mann-Projekt aus Belgien, das wohl nur drei Songs professionell aufgenommen hat, von denen zwei auf Compilations erschienen und einer unveröffentlicht blieb. Tja, und wer sonst als Marc von Anna Logue Records würde solche Songs auf den Compilations entdecken und sich die Mühe machen, nach den Bandmitgliedern zu suchen, um die Musik in unsere Zeit hinüber zu retten?
Nun gibt es eine Single mit zwei Tracks, nämlich dem bisher unveröffentlichten „Fashion & Seduction“ und dem auf „Topless Game“ veröffentlichten „Premonition“.
Zu hören gibt es Musik, die irgendwo zwischen New Wave und Synthie Pop zu finden ist, sehr eingängig daher kommt und problemlos auf jeder 80er Party für Bewegung sorgen dürfte. Passt damit hervorragend ins Anna Logue Records-Programm und sollte viele Fans fröhlich machen. Gut, dass neben vielen kleinen Labels, die sich überwiegend um den 80er Underground aus Deutschland kümmern, auch eines dabei ist, das die internationalen Weiden nach kleinen Perlen abgrast. Wohl kein anderes der aktuellen Labels hat ein derart klares Programm, wie Anna Logue Records, was den Vorteil hat, dass man die Veröffentlichungen eigentlich ungehört kaufen kann und wahrscheinlich nie negativ überrascht wird. Wer die bisherigen Sachen wie Camera Obscura und Sleep Museum mag, macht mit DESIGN definitiv nichts falsch. Die Single kommt in schwarzem Vinyl, ist auf 400 Exemplare limitiert und enthält ein schickes, gedrucktes Textblatt und ein handsigniertes und –nummeriertes Foto. Ich frage mich nur, warum nicht auch der dritte Song der Band mit auf die Single genommen wurde, damit man deren „offizielles“ Werk gleich mal komplett hätte. (A.P.)

Webadresse der Band: www.annaloguerecords.com


[ ZURUECK ]