OPUS FINIS - A Black Spring (Procession)


Erstveröffentlichung: 7 Inch 2007 / Eigenveröffentlichung

Noch eine Platte aus dem Hause Ramiro Jeancarlo aus Florida/USA. Opus Finis ist ein seiner vielen Projekte (Staccato Du Mal, Flesh Graey Display, Xeno And Staccato) und wieder gibt es eher düsteren Minimal-Sound, der hier zusammen mit Sänger Carlos E. eingespielt wurde. Stimmungsmäßig geht es hier eher in Gothic-Gefilde und die Texte stammen teilweise aus dem „Liber Al Vel Legis“ von Alistair Crowley. „Inextinguishable Pyre“ könnte dann auch glatt auf Gothic-Partys für gefüllte Tanzflächen sorgen, ein sehr schöner, düsterer und doch eingängiger Song. Bei „Penance“ geht es dann etwas schneller und noch tanzbarer zu. Erinnert alles ein wenig an ganz frühe Eternal Afflict oder die weithin vergessenen Vision Factory. Auch diese Single kommt mit einem sehr schönen Cover und edel gestaltetem Beiblatt und dürfte wie üblich auf 500 Exemplare limitiert sein. Zugreifen lohnt sich auf jeden Fall! (A.P.)

Webadresse der Band: www.myspace.com/opusfinis


[ ZURUECK ]