RAMMSTEIN - Links 2 3 4


Erstveröffentlichung: Maxi-CD 2001 / Motor Music

Hier ist dann also auch die zweite Auskopplung aus dem neuen RAMMSTEIN-Album „Mutter“. Es ist das Lied „Links 2 3 4“, das wieder einmal bewußt einen etwas provokanten Text hat, aber ein recht guter, aber auch sehr RAMMSTEIN-typischer Song ist. Auf der Maxi-CD befindet sich ein brandneues Stück mit Namen „Halleluja“, welches ebenfalls im gewohnten Sound herüberkommt, aber ebenfalls recht gelungen ist. Danach folgt der „Clawfinger Geradeaus Mix“, der das Lied etwas verändert, aber im Grunde nicht viel neues beiträgt. Danach kommen zwei Mixe von Techno-Jünger WESTBAM, der „Technolectro Mix“ ist natürlich entsprechend gut tanzbar und die Stimme von Sänger Till ist roboterisiert. WESTBAM´s „Hard Rock Cafe Bonus Mix“ hat natürlich nicht viel mit Rock zu tun, sondern ist schon ein wenig experimenteller gehalten. Alles in allem eine nette Maxi, aber ob dies der Hit der Longplay-CD ist, wage ich zu bezweifeln. (H.H.)



[ ZURUECK ]