TWIN MACHINE - Neo


Erstveröffentlichung: MC 1999 / Eigenproduktion

Lange nix gehört von den Berlinern TWIN MACHINE, die vor einiger Zeit ein ziemlich gutes Electro-Tape veröffentlicht hatten. Nun also das (inzwischen leider nicht mehr ganz so) neue Tape „Neo“. Leider wieder „nur“ ein Tape. Nicht leider, weil ich Tapes nicht mögen würde, im Gegenteil, aber die Musik von TWIN MACHINE hätte es durchaus verdient, einem größeren Hörerkreis zugänglich gemacht zu werden und das ist leider heute nur per CD möglich. So gesehen beschleichen mich schon nostalgische Gefühle, wenn man wirklich nochmal ein Tape in die Finger kriegt und Pluspunkte kann die Gruppe damit bei mir auf jeden Fall sammeln. Tapecover und Soundqualität lassen keine Wünsche offen. Die Musik ist 80er Jahre inspirierter Electro, der gesanglich manchmal ein wenig an Depeche Mode in dieser Zeit erinnert (aber nur ein bißchen), während die Klänge alle möglichen Stilrichtungen von Synthie-Pop bis EBM zu einem eigenen Gebräu vermischen, wobei meist was tanzbares rauskommt.
Mein Favorit ist das treibende „Loser“, dessen Musik fast ein bißchen an „I.O.U.“ von Freeez erinnert. Dafür liebe ich TWIN MACHINE und empfehle die Cassette jedem Electro-Fan bedenkenlos. (A.P.)



[ ZURUECK ]