VIOLENT VISION - Electro Pop


Erstveröffentlichung: CD 1997 / Mental Decay Records

VIOLENT VISION sind aus Hamburg und schon seit Anfang der 90er im Musikbusiness aktiv, die CD ist jedoch erst 1997 erschienen. Geboten wird genau das, was der Titel „Electro Pop“ verspricht. Synthie-Pop im 90er Jahre Gewand mit eindeutigem Bezug in die 80er. Vorbilder dürften wie bei fast allen Bands dieser Richtung Depeche Mode gewesen sein, besonders deren Album „Violator“, wobei die Gruppe natürlich nicht an die Engländer heranreicht, aber das ist wohl sowieso kaum möglich. Unterhaltsam ist „Electro Pop“ schon, wer auf eine etwas seichtere Camouflage Variante steht, dürfte hiermit zufriedengestellt werden. (A.P.)



[ ZURUECK ]