YELLOFANTE - Fantamaria


Erstveröffentlichung: CD / Tug Records / TIS

Marti von TUG REC. hat anscheinend seinen letzten Urlaub in Basilien verbracht und dort ordentlich Karneval gefeiert. So scheint es zumindest, denn er bringt uns doch die inzwischen zweite brasilianische Band ins Haus, die wohl zu den Hauptinitiatoren des Karnevals gehören. Die erste Band war Pato Fu, die uns schon ziemlich begeistert haben mit ihrem spaßigen, anarchistischen Songs und hier kommt YELLOWFANTE, das Cover der CD verheißt schon genau das richtige: ""Terrorfun direct from Brazil""! Gleich mit dem ersten Song konnte mich die Band überzeugen, wird hier doch mein Schleimolieblingssong ""It´s A Small World"", bei dem ich immer weinen muß, gut nachgespielt, nur mit dem Unterschied, daß ich diesmal nicht weinen mußte. Es werden auch noch eine Menge weiterer Musikklassiker verbraten, wie z.B. der bekannteste Song aus ""Grease"", dessen Titel mir gerade entfallen ist, oder der Cowboysong ""Oh Susanna"". Doch all diese geklauten Dinge sind nicht einfach nur nachgespielt, sondern geschickt in die einzelnen Songs mit eingebaut. Einfach wunderbar, diese Mischung aus Rock´n Roll, Punkrock, Comicmusik und, ja, auch etwas angepunkter Samba. Wer Pato Fu mochte, wird YELLOFANTE erst recht lieben! Sehr prima. (H.H.)



[ ZURUECK ]