YELWORC - Blood In Face


Erstveröffentlichung: Maxi-CD 1994 / Celtic Circle / Semaphore

Mit der Debüt-CD von YELWORC hatten Celtic Circle Productions vor einiger Zeit einen recht erfolgreichen Einstand als Label. Nun folgt also die MCD „Blood In Face“, die musikalisch allerdings nicht viel neues bietet. Hart und düster wäre die passende Beschreibung, Dark-Techno also. Diese Welle wurde vor einiger Zeit sicherlich von Project Pitchfork ausgelöst und eine ganze Anzahl von Bands sprang auf den fahrenden Zug auf. YELWORC gehören vielleicht zu den besseren Epigonen, sind sie doch sogar etwas härter als Project Pitchfork. Trotzdem fehlt den Songs irgendwie das gewisse Etwas. Für den Discoeinsatz sicherlich brauchbar, verlieren die Songs zu Hause doch viel von ihrer Intensität. (A.P.)



[ ZURUECK ]