X MARKS THE PEDWALK - The Killing Had Begun


Erstveröffentlichung: CD 1994 / Zoth Ommog / Semaphore

Da ist sie nun, die dritte ganze CD von X MARKS THE PEDWALK. EBM-beeinflußter Techno ist nun wirklich nichts neues mehr. Man möchte gerne hart wirken, schafft das aber nicht, zu verbraucht sind die Ideen, alles schon tausendmal gehört . Da geben sich die Musiker so tolle Künstlernamen wie Sevren Ni-arb und Raive Yarx, wohl um die wahren Namen nicht preisgeben zu müssen, denn dann würde jeder wissen, wer solch mittelmäßige CDs produziert. Stolz weist das Info auf das neue Bandlogo hin, außerdem darauf, daß X MARKS THE PEDWALK einen Kultstatus besitzen. So kann es denn auch ruhig bleiben, denn üblicherweise haben Kultbands nur ein zahlenmäßig kleines Publikum, was nach dieser CD auch nicht verwundert. Eindeutig für den Discoeinsatz konzipiert, scheint dieses (Mach-) Werk. Nee, das war wohl nichts. (A.P.)



[ ZURUECK ]