X MARKS THE PEDWALK - Drawback


Erstveröffentlichung: CD / Zoth Ommog / Intercord

Und wieder eine neue CD von Deutschlands ""führendem Electro-Act"". Ob dem so ist, wage ich zwar fast abzuzweifeln, aber nichtsdestotrotz gefällt mir die CD eigentlich ganz gut. Von den älteren CDs kenne ich zwar nur zwei Stück (Freaks & Facer), aber mir gefällt, daß die Band poppiger geworden ist, massenkompatibler und noch tanzflächenfreundlicher. Was normalerweise ja eigentlich doch eher Argumente sind, um den Verfall einer Band zu beschreiben, gilt (für mich jedenfalls) hier nicht. Sicherlich macht man keinen Hehl daraus, daß man CDs verkaufen will und daß etwas bei rumkommen soll, aber ich war schon immer ein Popfan bzw. Melodienfreak und was mir hier auf dieser CD geboten wird, ist teilweise einfach schön, manchmal trancig, manchmal an Enigma erinnerend, oft EBM, meistens mit Technodrums versehen, manchmal einfach nur poppig. Ob das noch was für alte Fans ist, weiß ich nicht, aber für alte Hasser der Band sicherlich ein weiterer Grund, die Band zu hassen. (H.H.)



[ ZURUECK ]