30 GR.WEN.FETT - Vorsicht: Kunst!


Erstveröffentlichung: 7 Inch 2008 / PDSW / WSDP / PDSW666

Die Band (?) 30 GR.WEN.FETT tauchte erstmals auf dem „Bunte Bezüge“-Sampler aus dem Hause E-Klageto auf, nun gibt es eine 4-Track-Vinyl-EP, die das mysteriöse Projekt einem eingeschränkten Hörerkreis, die Platte ist auf 111 Exemplare limitiert, vorstellt.
Zu hören gibt es eine Art „heute produzierten 1982er Tapeszene“-Sound, was bedeutet, dass es sehr minimalistisch und gerne auch experimentell wird. Das geht bis hin zu Anklängen an Im Namen Des Volkes in „Gestern War Draussen“. „Wie Dem Auch Sein Im Herbst“ hingegen ist eine Art schräges Kinderlied (oder habe ich die beiden Titel jetzt verwechselt?)
Ansonsten darf man als Vergleich alte Tape- (und inzwischen längst auch Vinyl-) Helden wie Inox Kapell oder Der Brandstifter heranziehen, was zwar nicht hundertprozentig passt, aber zumindest von der Herangehensweise ähnlich ist. Schicke Platte, die nicht nur aufgrund der kleinen Auflage sicher bald ein gesuchtes Sammlerstück sein wird. Schönes Cover, Beiblatt und farbiges Vinyl gibt es gleich noch dazu, also zugreifen, wenn man der Scheibe habhaft werden kann. (A.P.)

Webadresse der Band: www.wsdp.de


[ ZURUECK ]