THE BORDELLS - III


Erstveröffentlichung: CD 2006 / Finest Noise Releases / Radar

Diese CD liegt schon viel zu lange ungehört hier rum, aber irgendwie ist sie immer im Stapel der ungehörten Sachen nach unten gerutscht, sicherlich auch, weil Artwork und Waschzettel mir recht unspektakulär erschienen. Zu Unrecht, wie sich einmal mehr herausgestellt hat.
Nun werde ich sicher kein großer Fan der Band, die hier ihr drittes Album vorgelegt hat, wie der Titel auch nachvollziehbar belegt, aber live könnte ich mir die Band recht unterhaltsam vorstellen, denn ihr Rock’n’Roll, nichts anderes wird hier geboten, liefert einen ganzen Sack voll Druck und Energie ab. Im Info werden Namen wie Elvis, Rolling Stones, Kiss, AC/DC, MC5, Stooges und ein paar neuere Gruppen genannt und diese Mischung dann auf „High Energy Rock’n’Roll“ verkürzt, womit man ganz richtig liegt. Das ganz große Vorbild dürften aber definitiv Motörhead sein, die an allen Ecken und Enden durchklingen. Mir klingt es hier und da etwas zu 70s-mäßig, aber alles in allem kommt schon rüber, wofür man eigentlich Musik machen sollte: Spaß! (A.P.)



[ ZURUECK ]