REBENTISCH - Unter Der Stadt

Wiederveröffentlichung: CD 2010 / Danse Macabre Records / Al!ve
Erstveröffentlichung: Download 2010 / AF-Music / afm084

Das letzte REBENTISCH-Album „Herz Zerrissen“ war ja schon ein recht gelungenes Dark Wave-Album, nun haben wieder AF Music (Download) und Danse Macabre (CD) zusammen gearbeitet und den Nachfolger „Unter Der Stadt“ veröffentlicht.
Grundsätzliches hat sich nicht verändert, noch immer ist es Dark Wave mit vielen Ideen und zum Glück nur wenigen Todeskünstler-Anleihen. Stattdessen hat man deutlich mehr experimentelle Einflüsse assimiliert, was sicher auch an den diversen Remixern liegt, die hier beteiligt waren. Obwohl es auch Remixe einiger vom letzten Album bekannten Stücke gibt und die Tracklist nach einem reinen Remix-Album aussieht, ist dem nicht so, es ist eher eine Mischung daraus und aus einem neuen Album. Da macht die ganze Sache etwas unhomogen, das heißt, die Tracks stehen recht alleine da und bilden kein Ganzes, aber das ist ja durchaus legitim und der Vielseitigkeit förderlich. Im Waschzettel wird das alles als Mischung aus Massive Attack, Einstürzende Neubauten, And One, Welle: Erdball und New Order beschrieben. Große Namen, die nie richtig erreicht werden, zumal REBENTISCH schon einen recht eigenen Stil entwickelt, der gar nicht mit solchen Größen verglichen werden muss.
Für meinen Geschmack war „Herz Zerrissen“ geschlossener und interessanter, dafür dass es hier Remixe zu hören gibt, ist der tanzbare Anteil gering, für die Masse der Dark Wave-Fans ist es wahrscheinlich zu experimentell und so kann man „Unter Der Stadt“ vielleicht eher als Übergangsalbum ansehen, statt als wirklichen Nachfolger von „Herz Zerrissen“. Allerdings hat die CD auch absolut gute Momente, mehrfaches Anhören ist also ratsam. (A.P.)

Webadresse der Band: www.af-music.de


[ ZURUECK ]