FRANCE - Grand Tour


Erstveröffentlichung: 12 Inch EP 2011 / Rectangle Astral / T.u.T./R.u.R. / ANGLE 01

Unsere Freunde von Treue um Treue haben sich schon immer durch musikalische Vielfalt ausgezeichnet, dabei aber immer guten Geschmack bewiesen, sei es nun bei ambientem Industrial-Sound, Minimal-Electro, Metal, Electro-Pop, Avantgarde oder gar Acid. Nun hat man mit Rectangle Astral ein weiteres Sublabel gegründet, das sich dem Italo-Disco-Sound widmen soll. Dabei wird aber nach heutigen Bands gesucht, die den alten Klängen treu geblieben sind. Den Anfang macht eine 4-Track 12“ EP des französischen Projektes FRANCE mit dem Titel „Grand Tour“. Wüsste man nicht, aus welchem Hause die Platte kommt, man würde es nicht glauben. Lupenreiner 80er Jahre Synthie-Pop, der sicher auch Italo-Einflüsse mit sich bringt, aber durch den französischen Gesang natürlich gar nicht so klingt. Stattdessen wird extrem eingängiger Sound geboten, der irgendwo zwischen The Twins, Frank Duval, Hipnosis, LaserDance und französischem Chanson zu finden ist. Das hat totalen Ohrwurm-Charakter und in den letzten Jahren kann ich mich hauptsächlich aus dem Hause Das Drehmoment an ein paar Platten erinnern, die in diese Richtung gingen, zum Beispiel Suicide Booth, Makina Girgir oder Dream Disco. Ein bisschen erinnert es auch an Machiste, die vor einigen Jahren auf Thrillbeatconstruction veröffentlicht haben.
Hier geht es also ganz klar um elektronische Popmusik im Stile der 80er Jahre, hier und da durch den Gesang ganz leicht melancholisch angehaucht, aber mit Wave oder gar Industrial hat das gar nichts zu tun. Das ist nicht schlimm, im Gegenteil, ich mag die Platte richtig gerne, aber man sollte eben vorsichtig mit den Erwartungen sein, wenn man weiß, was sonst aus dem Hause der Labelmacher kommt. Limitiert ist die Platte auf 500 Exemplare und kommt in einem gewohnt schicken Cover. (A.P.)

Webadresse der Band: www.tutrur.com


[ ZURUECK ]