SOLAR SKELETONS - Frozen Jail Of Reversed Demons


Erstveröffentlichung: LP 2011 / Just Another Winter / T.u.T./R.u.R. / JAW04

Wenn man Just Another Winter tatsächlich als (Post-Black-)Metal-Label ansieht, wie es die ursprüngliche Intention ist, so bekommt man hier eine sehr eigenwillige Art von Metal geboten. Es scheint eher so, dass sich hier Musiker austoben dürfen, die grundsätzlich schon in den bereichen Doom Metal oder Black Metal zugange sind, sich aber auf Just Another Winter mal mit anderen Klängen austoben wollen und dürfen. Dabei kann man oft die Inspiration und auch die Atmosphäre aus den düsteren Metal-Spielarten erkennen, zu hören bekommt man aber eher ambiente, elektronische Klänge, die ziemlich düster erscheinen. Genau in dieses Schema passen auch die SOLAR SKELETONS, die mit dieser LP, je ein langer Track auf der A- und der B-Seite, sehr finstere Klangwelten erkunden, ohne dabei ins reine Dark-Ambient-Genre abzudriften. Dafür sorgen schneidende Gitarrenklänge, die direkt aus der Hölle zu kommen scheinen und zumindest entfernt die Metal-Verwandschaft widerspiegeln, hier aber eher wie ein weißes Rauschen erscheinen. So entstehen Klänge, die man in einem herrlichen Horror-B-Movie der 70er Jahre als Untermalung für satanistische Rituale verwenden könnte – und das ist als Kompliment gemeint. Etwas zugänglicher ist die B-Seite, die mit den dumpfen Trommelschlägen und rezitierenden Stimmen etwas an ganz frühe Current 93 oder Nurse With Wound erinnert.
Wie alles, was aus dem Hause Treue um Treue/Reue um Reue kommt, ist das Artwork schlicht, aber edel, bis hin zum schicken Beiblatt. Das alles ist ebenso düster, wie die Musik und das schwarze Vinyl ist auf 200 Exemplare limitiert. (A.P.)

Webadresse der Band: www.tutrur.com


[ ZURUECK ]