SHINO - Transition


Erstveröffentlichung: Download 2011 / AF Music / afm118

SHINO ist ein deutsches Ein-Mann-Dark-Wave-Projekt, dass mit der Werkschau “Transition” bereits die vierte Veröffentlichung vorgelegt hat. Zu hören gibt es langsamen, akustischen Gothic-Folk-Pop oder so ähnlich, der von einer meist dunklen Männerstimme begleitet wird, die irgendwo zwischen Nick Cave, Andrew Eldritch und Johnny Cash sein möchte, aber leider von keinem dieser Künstler auch nur annähernd das Charisma erreicht. Das ist sowieso kaum möglich und gerade deswegen sollte man sich nicht unbedingt an ihnen orientieren. Wer aber den Gesang bei Bands wie The Escape, The House Of Usher oder Cream 8 mag und dazu eben gerne akustische Gitarren hört, ist hier genau richtig. Die Songs sind ganz okay und haben oft gute Melodien, aber bei 21 Songs hintereinander wird es doch ein wenig langweilig. Zudem finde ich reine Akustikgitarren-Musik immer ein wenig hippiemäßig und das liegt mir in dieser Konzentration dann doch gar nicht. Wer Lagerfeuer-Romantik braucht und mal auf die bedeutungsschwangeren Bands wie Death In June verzichten will, kann ja mal reinhören, zumal das Album kostenfrei unter einer Creative Commons License runtergeladen werden kann. (A.P.)

Webadresse der Band: www.af-music.de


[ ZURUECK ]