EKMAN - Nervous


Erstveröffentlichung: 12 Inch EP 2013 / Goiiland Elektro / Enfant Terrible / ET026

Nachschub aus dem Hause Gooiland Elektro. EKMAN ist ein holländischer Produzent, der wohl mehr oder weniger aus der Technoszene kommt und dementsprechend tanzbare Rhythmen produziert. Allerdings weit entfernt von purem Stampf-Electro, sondern stark beeinflusst von Industrial, Avantgarde und Ambient. So sind die Beats in „Do I Make You Nervous“ verzerrt und geben dem Titel die passende akustische Umsetzung. Sehr minimalistisch und mit extrem verfremdeter Stimme ist „Don`t Let Them In“. Noch experimenteller, fast schon in Richtung Klangcollage, geht „Hail To The Big Worm“, hier fühlt man sich stark an so manches Tape-Projekt der 80er und frühen 90er Jahre erinnert. Am eingängigsten – wenn auch weit weg vom Mainstream – ist „Second Sight“, das sogar ein bisschen von Kraftwerk beeinflusst scheint. Düsterer Electro-Sound, der entfernt an Les Vampyrettes´ „Biomutanten“ erinnert.
Insgesamt wirkt die Atmosphäre dieser Platte etwas wie so manche (spätere) Coil-Platte, auch, wenn der Vergleich sicher nicht hundertprozentig passt. Auch an die Vertonung von Experimentalfilmen im Stile von Derek Jarman – womit der Coil-Bezug wieder hergestellt ist – könnte man bei den Klängen denken. Sicher nicht die hörbarste Goiiland-Platte, aber allemal spannend und ins Konzept passend, moderne elektronische Tanzmusik zu präsentieren. (A.P.)

Webadresse der Band: www.enfant-terrible.nl


[ ZURUECK ]