DAGEIST - 40


Erstveröffentlichung: CD 2016 / Danse Macabre

DAGEIST - „40“
(VÖ: 02.12.2016 Danse Macabre)


Der Sound von DaGeist hat seine Ursprünge im New Wave/ Dark Wave und Electro. Nach vielen Konzerten in Nordfrankreich und Belgien, veröffentlichen die Franzosen von DaGeist nun ihr Debütalbum „40“ mit insgesamt 8 Titeln auf Danse Macabre. Das Duo lädt zu einer geistigen und emotionalen Reise durch stakkative und melancholisch in Moll gehaltene Songs ein. Mitreißende elektronische Soundlandschaften treffen auf eingängige, schwebende Retro 80er Jahre Melodien. Der melancholische und kraftvolle Gesang wird eingebettet durch starke Bässe und groovende Gitarrenriffs, alles recht minimalistisch, und erinnert so stark an frühen New Wave. Auch wenn es nur 8 Songs sind die uns die Franzosen schenken, so sind sie alle in ihrer Atmosphäre sehr berührend und dicht. Ich fühlte mich gut abgeholt von DaGeist und für eine gewisse Zeit auf Zeitreise in den 80er Jahren. Da ist solide Handwerkskunst dahinter mit Potenzial!

(Maximilian Nitzschke)



[ ZURUECK ]