CORVUS CORAX - Der Fluch des Drachen


Erstveröffentlichung: CD 2017 / Universal Electrola

Der Fluch des Drachen
(VÖ: 28.Juli 2017 Universal Electrola)

Als ich hörte, dass Corvus Corax daran arbeiten ein „Fantastical“ auf den Weg zu bringen, wusste ich mit dem Begriff doch sehr wenig anzufangen. Jetzt beim Erhalt der umfangreichen CDs wird diese Idee jedoch deutlich klarer und trifft es im Kern auch. Der Fluch des Drachen vereint die Opulenz eines Musicals mit der Wucht und Dramatik einer Fantasy Geschichte. Die Geschichte vom Fluch des Drachen vereint Musik, Schauspiel und Gesang und verbindet sie mit Mythologie und Phantastik. Das besondere dabei ist, dass für die Erschaffung eines neuen Genres auch illustre Gäste beteiligt wurden um etwas außergewöhnliches zu erschaffen.

Das zentrale Element dabei bildet der Plot, welcher von keinem Geringeren als Markus Heitz kommt. Heitz zählt mit einer Gesamtauflagenzahl von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Fantasy Autoren des Landes. Seinen Durchbruch erzielt er mit „Die Zwerge“, ein Roman welcher mittlerweile zu einer Saga geworden ist. Von Heitz Geschichten kommt der Leser schwer wieder los, denn allen ist eine Sogkraft inne, die dich als Leser gefangen nimmt.

Das hohe Qualitätslevel wird eins zu eins auch musikalisch umgesetzt. Corvus Corax, die Könige der Spielleute, haben die Musik zur Geschichte geschrieben. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf populärmusikalische Strukturen. Unter der Regie der Produzenten Ingo Politz und Marcus Gorstein entstand eine Mischung, die atmosphärisch dicht ist, auch bei längerer Handlung nie langweilt und darüber hinaus auch Ohrwürmer abwirft. Jede der Figuren wird mit Worten und Musik charakterisiert. Beides ergänzt sich perfekt und ist ohneeinander nicht vorstellbar. Die Musik unterbricht den Erzählstrang nicht, sondern denkt ihn weiter und ist Bestandteil der Erzählung.
Corvus Corax sind in und mit der Mittelalterszene groß geworden. Nicht ohne Grund haben Sie für viele Bands eine Vorbildfunktion. Ihr Anspruch an Ihre Musik ist und war es, dem Hörer zu vermitteln, wie es wirklich geklungen hat. Ein Corvus Corax Konzert ist ein Erlebnis, ein Eintauchen in eine andere Zeit und ein Ausstieg aus dem trögen Alltag. Unterhaltungskunst auf hohem musikalischen Niveau!

Einer muss die Geschichte nun noch erzählen und so dürfen die Hörer der vielfältigen Stimme von Johannes Steck lauschen. Der deutsche Schauspieler arbeitete an zahlreichen Theatern und ist auch in TV Serien zu sehen gewesen. Dem geneigten Fantasy- und Corvus Coraxfan ist er ein Begriff, weil er unzählige Genre-Romane – nicht zuletzt „Die Zwerge“ mit Corvus Corax- eingelesen hat.
Insofern ist es nicht zufällig, dass die kreativen Köpfe zueinander fanden und nun ausgeholt haben zum großen Wurf.

„In einer Zeit, als die Dunkelheit noch gefürchtet wurde“ beginnt die geheimnisvolle Geschichte um Ehre, Schurkerei, Treue und Verrat und Glauben und Macht. Konkret wird die Geschichte des fleißigen Schmiedes Adamas erzählt, der plötzlich sieben Aufgaben lösen muss, um ein Königreich zu erringen. Doch der amtierende König, welcher seinen Thron nicht abgeben will, hat tückische Fallen gestellt. Sein willfähiger Helfer ist ein gefährlicher Krieger und noch weitere gruselige Geschöpfe. Am Ende geht es nicht nur um die Krone allein, sondern auch um die Hand der bezaubernden Königstochter.
Mit großer Sorgfalt wurde in der Besetzung geschaut, wer die vielen Charaktere der Geschichte verkörpern kann. Alea der Bescheidene, sonst Sänger von Saltatio Mortis, konnte verpflichtet werden, dann Holly Loose von der Band Letzte Instanz, Ji-In Cho von Krypteria bzw. And there she came, Birgit Ines Muggenthaler-Schmack von Schandmaul und die Potsdamer Musical Sängerin Maxi Kerber sind dabei. Außerdem die komplette Band „Faun“ sowie Ihre ehemalige Sängerin Katja Moslehner.

Es ist diese Symbiose aus spannender Handlung, mitreißender Musik und fantasievoller Ausstattung die den Fluch des Drachen zu einem Leckerbissen gemacht haben. Dieser wird als Komplett 3-Fach CD erscheinen und als Musik Einzel CD. Natürlich kommt der Fluch auch auf die Bühne, denn ab Winter 2017/2018 gehen Corvus Corax mit Gastmusikern auf „Der Fluch des Drachen“ Tournee.

(Maximilian Nitzschke)

Webadresse der Band: www.corvuscorax.de


[ ZURUECK ]