TYLER LEADS - Stay Ugly


Erstveröffentlichung: CD-EP 2017 / RecordJet / Eigenvertrieb CD/ RecordJet Digital

Tyler Leads – Stay Ugly
(VÖ: 28.07.2017 Label recordJet Vertrieb Eigenvertrieb CD und recordJet digital)

Die Wucht des Openers „Call of the Wild“ nimmt den Hörer mit einer ordentlichen Sounddruckwelle mit auf die 28 Minuten lange Reise durch die EP „Stay Ugly“ von Tyler Leads

Der Rhythmus der Stücke ist angenehm, der Sound swingt und rockt ordentlich. Der Hörer spürt, dass die sechs Songs live eingespielt wurden von den Jungs aus Recklinghausen. Der Silberling spiegelt damit die exzessive und naturbelassene Bühnenperformance der Band wider. Alles swingt, atmet, lebt und klingt dabei so erfrischend ausgelassen, wie es nur bei einer jungen Combo sich findet. Die ungestüme Lebenslust und optimistische Grundpartystimmung findet durch die ineinander greifende Gitarrenarbeit den idealen Rahmen und wird durch das Songwriting auch zielsicher auf den Punkt gebracht. Unsere Anspieltips sind „Call of The Wild“ und „Electric Wasteland“ um einen Eindruck der EP zu bekommen. Das Gaspedal ist durchgedrückt und „Stay Ugly“ gibt dem Hörer satt auf die Ohren. Hässlich sein kann so schön sein!

(Maximilian Nitzschke)



[ ZURUECK ]