CORVUS CORAX - Der Fluch des Drachen LIVE


Erstveröffentlichung: Konzert/Veranstaltung 2017

„Der Fluch des Drachen“ geht live auf Tour – Ein Fantastical Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: „Der Fluch des Drachen“ vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Fantasie und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Der packende Plot des Fantasticals „Der Fluch des Drachens“ stammt von keinem Geringeren als Markus Heitz. Heitz zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Phantastik-Autoren des Landes. Von seinen über 40 Romanen standen mehr als die Hälfte auf der SPIEGEL Bestsellerliste.

„Der Fluch des Drachen“ ist eine geheimnisvolle Fantasy-Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Am Ende geht es um das größte Abenteuer, das Menschen seit je her zu bestehen haben: Das Abenteuer der Liebe. Der Erzähler der Geschichte ist der Schauspieler Johannes Steck. In der Fantasy-Gemeinde ist er eine feste Größe, weil er viele Genre-Romane und - Serien für Hörbücher eingelesen hat, meist in seinem eigenen Tonstudio. Er ist zudem der Erzähler des berühmten Kaltenberger Ritterturniers.
Musikalisch wird die spannende Geschichte von der bekannten Mittelalterband Corvus Corax umgesetzt. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen hier auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Corvus Corax waren immer schon bereit Neues zu wagen, so kam es seinerzeit u.a. auch zur Zusammenarbeit mit dem berühmten Filmkomponisten Hans Zimmer. Produziert wurde das Album zu „Der Fluch des Drachen“ von Ingo Politz (ehemals Vallicon) und Marcus Gorstein.
Natürlich muss dieses Fantastical auf die Bühnen. Corvus Corax und ihr auf jeder Position optimal besetztes Ensemble starten im Winter 2017/18 die erste „Der Fluch des Drachen“ Tournee. Neben Johannes Steck, der die Geschichte des Schmieds Adamas live erzählt, treten Corvus Corax und viele fantastische Gäste mit eindrucksvollen Musik- und Gesangseinlagen auf, die dieses Fantastical zu einer eindrucksvollen Live-Show machen.

Nicht alle Interpreten, die auf der CD mitwirken, können aus zeitlichen Gründen live dabei sein. Was sich auch bei anderen Shows ändern kann. Heute möchten wir Euch die Mitwirkenden für die Live Shows im Dezember 2017 und Februar / März 2018 vorstellen: Katja Moslehner, Johannes Steck, Marcus Gorstein, Maxi Kerber, Ji-In Cho und natürlich Corvus Corax.

Der Name Katja Moslehner dürfte vielen Fantasyfans ein Begriff sein. Die Sängerin und Multiinstrumentalistin mit der schönen Sopranstimme war seit 2013 Mitglied bei FAUN, mit denen sie im In- und Ausland große Erfolge feierte. Das Album "Von den Elben" erreichte in Deutschland Platinstatus, sowie zwei ECHO-Nominierungen und wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt. Aber auch abseits von Faun hatte Katja immer ein musikalisches Eisen im Feuer. Ob mit der Balkanfolkband Savica oder bei Kooperationen mit Subway to Sally, In Extremo oder Santiano, künstlerische Pausen gönnte sie sich nie. Bei Der Fluch des Drachen schlüpft Katja in die Rolle von Prinzessin Marlies, wobei ihr die seit Kindestagen gelebte Nähe zum Theater von Nutzen ist. Wir freuen uns auf die Darbietung und sind sehr gespannt!

Die Stimme des Fantasticals bildet Johannes Steck. Der 1966 geborene Schauspieler und Synchronsprecher ist Fan des Phantastischen und durch seine Mitwirkung bei Die Zwerge von Markus Heitz oder dem Kaltenberger Ritterturnier bekannt. Seine Stimme führte Zuhörer durch über 300 Hörbücher und Hörspiele, unter anderem "Sturz der Titanen" von Ken Follett oder Simon Beckets Bestseller "Chemie des Todes". Auch Live auf der Tour wird Johannes Steck charismatisch durch den Fluch des Drachen leiten.

Der Vollblutmusiker Marcus Gorstein spielte schon mit 9 Jahren Viola, Klavier und Schlagzeug. Nachdem er sein Gesangsstudium an der renommierten „Hanns-Eisler“ Hochschule abschloss, debütierte er als Musical-Sänger und spielte in zwei Bands. Er war Hauptdarsteller in den Musicals „Jesus Christ Superstar“ und „ABBAFever“, während in seinem eigenen Tonstudio Kinder-CDs und Filmmusiken für Kino- und Fernsehproduktionen entstanden. Der Multiinstrumentalist spielt, singt, arrangiert und arbeitete zudem schon mit Karat, für deren Gemeinschaftsprojekt „Rock Legenden“ mit City und den Puhdys zusammen. Beim Fluch des Drachen übernimmt Marcus Gorstein die Rolle des furchtlosen Schmieds Adamas!

Ein weiteres Mitglied unseres Casts ist die fantastische Maxi Kerber. Die gebürtige Potsdamerin singt schon seit frühster Kindheit in verschiedensten musikalischen Projekten. Als Solistin, im Background oder im Chor durchstreifte sie die Welten des Pop, Rock und Swing. In den letzten Jahren sah man sie u.a. als Sängerin ihrer Bands „Die Betties“, „Die PartyShakers“ oder als Backgroundsängerin und Solistin des Dresdner Neujahrssingens. Außerdem spielte und sang sie im Ensemble des Musicals „Friedrich“ mit. Ihre Musicalerfahrung dürfte Kerber beim Umgarnen des stolzen Adamas behilflich sein - auf der Tournee übernimmt Kerber nämlich den Part der schönen Kriegerstochter Leandra.

Die talentierte Sängerin Ji-In Cho mit koreanischen Wurzeln begann schon im zarten Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel. Diese Fähigkeit verfeinerte sie später im Rahmen eines Musikstudiums an der Hochschule für Musik in Köln in den Fachrichtungen Klavier und Gesang. Mit anderen Gewinnern der RTL2-Show Fame Academy gründete sie 2003 die Gruppe Become One, mit der sie zwei erfolgreiche Singles, sowie ein Album aufnahm. Ab 2005 war Ji-In dann weltumspannend mit der goldgekürten Metalband Krypteria Official unterwegs, ehe sie 2015 mit drei langjährigen Weggefährten ihr großartiges aktuelles Bandprojekt And Then She Came gründete. Diese Formation bewegt sich musikalisch im Modern Rock und sorgte bereits mit ihrem Erstlingswerk für Furore. Das zweite Album von And Then She Came erscheint 2018. Mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrem temperamentvollen Auftreten bringt Ji-In alle Eigenschaften mit, die ihr die Rolle der Hexe Runa im Rahmen von Der Fluch des Drachen auf den Leib schneidern - geheimnisvoll und mystisch!

Corvus Corax (Castus, Norri, Jordon, Frick, Hatz, Wim und Vit), die Könige der Spielleute, existieren als akustische mittelalterliche Band seit 1989. Mit Alben wie "Mille Anni Passi Sunt" aus dem Jahr 2000 (mit dem Dracula-Erben Ottomar Rodolphe Vlad Dracula Prinz Kretzulesco als Gastsänger) wurden sie für eine ganze Szene stilprägend. Mal erkundeten sie auf den Spuren einer altgriechischen Stele die Antike ("Seikilos"), mal bearbeiteten sie den ergiebigen Fundus der Carmina Burana im zweiteiligen Orchesterwerk "Cantus Buranus" und schufen einen bombastischen Crossover mit klassisch geprägten Breitwandklängen, den sie mit lokalen Chören und Orchestern auch in Mexico, China oder Rumänien auf die Tour brachten. Kein geringerer als Hollywood Komponist Hans Zimmer setzte sich mit den Königen der Spielleute in Verbindung und leitete in die Wege, dass Corvus Corax für seinen Mitarbeiter Lorne Balfe Musik zu "Ironclad" beisteuerten. In der von Monty Python-Legende Terry Jones präsentierten BBC Dokumentation „Die Kreuzzüge“ erklingen die Dudelsäcke der Kolkraben ebenso, wie im Computerspiel „Dragon Age“ oder verschiedenen Hörbüchern. Seit Jahren sind sie fester Bestandteil der Kaltenberger Ritterspiele.


Die Tourtermine sind:

07.12.17 Hannover, Theater am Aegi
08.12.17 Erfurt, Alte Oper
09.12.17 Dresden, Alter Schlachthof
10.12.17 Leipzig, Haus Leipzig
29.12.17 Augsburg, Kongress am Park
22.02.18 Würzburg, Posthalle
23.02.18 Neunkirchen, Gebläsehalle
24.02.18 Düsseldorf, Capitol-Theater
25.02.18 Wacken, Wacken Winter Nights
01.03.18 Flensburg, Deutsches Haus

Tour wird weiter fortgesetzt (Maximilian Nitzschke)



[ ZURUECK ]