TWIN TRIBES - Shadows

Wiederveröffentlichung: LP 2019 / Young & Cold Records / YCR/039

Young & Cold Records veröffentlichen tatsächlich im Jahr 2019 eine Platte nach der anderen...wie das finanziell und vor allem zeitlich geht, ist mir nicht ganz klar...hoffentlich bricht das nicht irgendwann plötzlich in sich zusammen und die Absatzzahlen bleiben beständig gut. An der Qualität der Veröffentlichungen würde es nicht liegen, denn trotz eines relativ breiten Programms von New Wave über Post Punk, Industrial, Minimal-Synth bis hin zu Goth-Rock ist bisher kein richtiger Ausfall dabei...schon ungewöhnlich, zeugt aber von gutem Musikgeschmack der Labelmacher.
Auch bei dem texanischen Duo TWIN TRIBES wird der hohe Standard, sowohl, was die Aufmachung der Platte angeht, als auch bei der Musik, gehalten. Nach Lizenzveröffentlichungen in Spanien und Frankreich hat Young & Cold Records das 2017 in den USA als Cassette erstveröffentlichte Album „Shadows“ für den deutschen Markt lizenziert und in einwandfrei remastertem Sound auf dunkelrot-schwarz-marmoriertem Vinyl auf den Markt geschmissen. Dabei werden vor allem Fans von gutem Gitarren-Wave mit einem Schuss Postpunk und Dark Wave mehr als glücklich sein, denn die klaren Gitarren, die vorwärts treibende Drumcomputer-Bass-Kombi, der ungekünstelte Gesang und schöne 80s-Synthies versetzen den Hörer scheinbar direkt zurück in die Mitte der 80er Jahre Da fallen einem Bands wie Clan Of Xymox ein oder aus neuerer Zeit Fallen Apart, Martial Canterel und The Frozen Autumn. Alles solide Vergleiche, aber eigentlich klingt „Shadows“ über weiter Strecken wie ein unveröffentlichtes Album der amerikanischen Landsmänner von For Against...und das ist unbedingt als großes Kompliment gemeint. Der Titelsong „Shadows“ passt wunderbar in die gleiche Schublade wie deren „Amen Yves“ oder „Serious“ von UV Pop und „Will You Stay Tonight“ von den Comsat Angels und dürfte auf den entsprechenden Partys für volle Tanzflächen sorgen.
Damit dürfte klar sein, wie das Album von TWIN TRIBES in etwa klingt, wobei der Sound natürlich zeitgemäß, das Songwriting sehr gut und genug Eingenständigkeit vorhanden ist, um nicht als bloße Kopie abgestempelt zu werden. Schickes Coverartwork, Beiblatt und Downloadcode gibt es dazu und so erhält der Käufer einmal mehr ein Old-School-Wave-Rundum-Wohlfühl-Paket. (A.P.)



[ ZURUECK ]