EGGVN - Solve Et Coagula


Erstveröffentlichung: CD 2019 / Danse Macabre Records

Satanischer Death-Metal aus Mexico brüllt aus den Boxen, nachdem ich diese CD eingelegt habe. Das Duo mit den Hörnermasken hat sich bereits in den letzten Jahren Dank Youtube im Underground eine beachtliche Fancommunity erarbeitet. Verwundert mich überhaupt nicht, denn was bei den meisten Bands in Klischees verfällt verdichten die Mexikaner zu einem sinistren Brett. Man spürt die eigenen Wurzeln des mexikanischen Todeskultes und musikalisch wird dies dann durch moderne Riffs in eingängige Songstrukturen verwoben. Dazwischen funkeln dezent auch ironische Samplingzitate auf. Das Debütalbum gleicht einem infernalen Höllenritt durch das wütende Unterbewusstsein einer abgehängten Generation Mexicos, es ist wütend, es ist druckvoll, es flöst Angst ein, ves ist ehrlich und v r allem ist es eines nicht: den Hörer schonend. (M.N.)



[ ZURUECK ]