BUELOW - Von Pop-Poeten und Moneten


Erstveröffentlichung: CD 2019 / Tap Water Record

Der Songwriter Frank Bülow arbeitet bereits seit seinem 19 Lebensjahr als Songwriter, Producer und Livemusiker. Heute ist er 51 Jahre alt und kann etwa die Charthits "Walk the same line" oder "Rendezvous", welche er für die Formation Culture Beat geschrieben hat, als Erfolge verbuchen. 1998 zählte der Klassiker der Formatation zu den 20 meistgespielten Songs im deutschen Airplay und hielt sich 10 Wochen in den Top Ten der Radiocharts. Für die Teenie-Band ATC schrieb er die 3.Single des Goldalbums Planet Pop "Thinking of you". Außerdem komponierte er die 1.Single "Wieder da" des Marianne Rosenberg Albums "Himmlisch", welche auf Platz 1 in den Schlagercharts einschlug.

Man merkt schon anhand der unterschiedlichen Musikrichtungen, dass Frank Bülow vielseitig ist und sich dem jeweiligen Genre anpassen kann. Das spürt man als Hörer auch wenn er mit seiner eigenen Band samt Chor und Orchester unterwegs ist, oder eben auf dem nun vorliegenden Album.

Die Songs sind klassische Singer-Songwriter Songs, catchy und eingängig. Spritzig und erfrischend erzählt er von alltäglichen Erlebnissen über Liebe und Gefühle, Alltagsverwirrungen und Kindheitserinnerungen. Man schnippt unweigerlich mit, oder tänzelt durch die Wohnung während die CD eingelegt ist und bekommt gute Laune. Bülow spielt mit der Sprache, poetisch und selbstironisch, liebevoll und detailreich.

Wer also momentan ein paar richtig gute Laune Songs braucht, der macht mit diesem Album in seiner Wahl alles richtig! (MN)



[ ZURUECK ]