BURNTIME - [Gift]


Erstveröffentlichung: CD 2003 / Brennzeit

BURNTIME ist ein süddeutsches Electro-Projekt, das es nun auch schon über zehn Jahre gibt. Ich muss zugeben, dass ich das Duo erst seit dieser selbst produzierten und selbst veröffentlichten CD kenne.

Los geht es mit „Hast Du Angst?“, einem tanzbaren Electro Dark Wave- (oder Dark Body Music-?) Song, der teilweise stark an Stücke wie „Herzschlag“ von den frühen Dorsetshire erinnert, wenn man mal von den Synthie-Streichern am Ende des Tracks absieht.

Es folgt „Das Hirn“ mit verzerrten Drums und Minimal-Sounds. Klingt, als wenn Skinny Puppy Electro-Pop machen würden. Durch die zurückhaltende Produktion wirkt es auch ein bisschen wavig und erinnert an die Finnen Nyx. Wie der nächste Songtitel „The Night Of Romance“ schon verspricht, gibt es hier melancholischen Electro-Wave zu hören. Wieder mehr auf die Tanzflächen der schwarzen Clubs schielt dann „Falling“. Das erinnert mich stark an alte Tapebands Anfang der 90er wie The Orphobia oder Religious Vision, die heute längst vergessen sind.

Als fünfter und letzter Track folgt dann mit „Mourn (Götterfunken Mix)“ eine Coverversion des Apoptygma Bezerk Songs. Erst wirkt die Version etwas lahm, kann dann aber doch als schön poppiger 80er-Song überzeugen. Hier kommt auch endlich die Stimme der Sängerin Katja richtig zur Geltung.

Die fünf Songs sind ordentlich produziert und eigentlich allesamt gut anzuhören. Trotzdem sollten BURNTIME noch ein wenig daran arbeiten, eine eigene Note in ihre Musik einzubauen, sonst werden immer mal wieder Kommentare wie „alles schon mal gehört“ kommen.

Für Fans von dunkler Electro-Musik mit (hin und wieder) poppiger Note aber auf jeden Fall mal ein Antesten wert. (A.P.)

E-Mail-Adresse der Band: brennzeit@gmx.de
Webadresse der Band: www.brennzeit.de


[ ZURUECK ]