COMA.51 - The Shining Messiah


Erstveröffentlichung: Maxi-CD 2000 / Vielklang

Dies hier ist nur eine Promo-CD, dürfte also nicht so einfach erhältlich sein, aber ein paar Infos für alle Dreadful Shadows Fans dieser Welt will ich doch in Umlauf bringen, denn zwei ehemalige Musiker dieser leider aufgelösten Gothic-Rocker sind hier am Start und das ist denn eigentlich der einzige Grund, warum die CD in der Wave/Gothic-Rubrik steht. Musikalisch hat das ganze wenig mit Gothic zu tun (wenn man mal ein paar Gitarrenmotive aussen vor lässt). Eher gehört das ganze schon in die ""Rock""-Schublade, ziemlich powervoll und sehr amerikanisch klingend und eigentlich ganz gut, aber bestimmt nicht bahnbrechend und absolut nicht in eine ""süchtig machende Endzeitstimmung versetzend"", wie das Info uns erzählt. An die Stimme von Sänger Seven muß man sich gewöhnen, kann mir gut vorstellen, daß das manchen Hörern zu ""ausgekotzt"" klingt.

Demnächst sollen zu dieser Promo-Maxi ein paar ""Showcases"" stattfinden (früher sagte man dazu : Konzerte) und es sollte der Gruppe nicht schwerfallen, mit diesem Potential (ich weigere mich ""Potenzial"" zu schreiben!) schnell eine Plattenfirma zu finden, die die Musik auf den Markt bringt. Da ist dann durchaus auch komerzieller Erfolg denkbar. Gute Rockmusik, wer aber eine gothicrockende Nachfolgeband zu den Dreadful Shadows erwartet, wird mit Sicherheit enttäuscht. (A.P.)



[ ZURUECK ]