THE CURE - Show


Erstveröffentlichung: Doppel-CD 1993 / Fiction / Polydor

Mit ""Concert"" haben THE CURE 1984 ihr erstes Live-Album abgeliefert, das ich bis heute als großartig ansehe, vor allem wegen der genialen ""Shake Dog Shake"" Version. 1989/90 folgte dann Entreat"" und bereits 1993, nach der Tour zum ""Wish"" Album folgten ""Paris"", das die eher dunklen Songs enthält, und ""Show"", das beinahe als eine Art Best Of... für den ""Gelegenheits""-Fan durchgeht. Der Sound ist okay und zum Glück wohl nicht besonders im Studio nach bearbeitet. Das Programm besteht durchgehend aus Songs vom ""Wish"" Album und Singles. Bandklassiker wie ""The Walk"", ""Let´s Go To Bed"", ""Lullaby"" und ""In Between Days"" wechseln sich mit ""Wish""- Stücken wie ""Open""und ""Trust"" ab. Dazu natürlich der beste Song des Albums ""From The Edge Of The Deep Green Sea"" und eine tolle Version von ""Doing The Unstuck"", ein Lied, das bisher immer ziemlich an mir vorbei gegangen war...

Da hier die eher eingängigen Songs in teilweise sehr schönen Versionen geboten werden, kann man die CD sogar Leuten empfehlen, die THE CURE bisher noch nicht kannten. Als Einstieg durchaus geeignet. Wenn man dann gleich noch die düsterere ""Paris"" hinterher schiebt, erhält man einen ganz ordentlichen Rundumblick über (zum damaligen Zeitpunkt) 15 Jahre THE CURE. ( (A.P.)

Webadresse der Band: www.thecure.com


[ ZURUECK ]