THE CURE - Concert - The Cure Live


Erstveröffentlichung: CD 1984 / Fiction / Metronome

Eigentlich stehe ich nicht so auf Live-Platten, denn nur selten können sie die echte Live-Atmosphäre wiederspiegeln. Nicht einmal „Entreat“, „Show“ und „Paris“ von CURE haben mich vollends überzeugt. Ganz anders „Concert“, hier zeigt sich wunderbar, was für eine großartige Live-Band die Engländer sínd. Das Album enthält fast ausschließlich CURE-Klassiker von „Charlotte Sometimes“ und „The Walk“ über „One Hundred Years“ und „A Forest“ bis „10:15 Saturday Night“ und „Killing An Arab“. Genial ist jedoch die Live-Version von „Shake Dog Shake“, die die Studioversion um ein vielfaches übertrifft. Obwohl die einzelnen Songs von verschiedenen Auftritten stammen, klingt die Platte wie aus einem Guß und hätten durchaus auch als ein einzelnes Konzert durchgehen können. Mit Sicherheit das beste CURE-Live-Album, nicht nur wegen der guten Songauswahl. (A.P.)

Webadresse der Band: www.thecure.com


[ ZURUECK ]