DAF - Alles ist gut


Erstveröffentlichung: LP 1981 / Virgin

DAF machen mit ihrem Album ""Alles ist gut"" da weiter, wo sie mit ""Gold und Liebe"" aufgehört haben, können sich aber noch weiter steigern. Hier sind wirkliche Knaller-Stücke enthalten, wie z.B. ihr bester Track ""Der Mussolini"", der mit seinem provozierenden Text ""Und tanz den Jesus Christus, und jetzt den Mussolini, und jetzt den Adolf Hitler. Tanz den Kommunismus"" Aufsehen erregte. Weiterhin gibt es das minimalistische ""Der Räuber und der Prinz"", bis heute unvergessen, sowie ""Sato-Sato"" und ""Alle gegen alle"", das später sogar von Laibach gecovert werden sollte. Insgesamt ist ""Alles ist gut"" tanzbarer geworden und die Musik einfacher, im Prinzip gibt es nur noch einen dudelnden Sequencer und ein treibendes Schlagzeug. DAF haben sich mit diesem Album ein Denkmal gesetzt, mit welchem sie selbst heute noch Furore machen und selbst internationale Electro-Bands zählen die zwei Deutschen zu ihren geistigen Vorbildern. Kompliment. (H.H.)



[ ZURUECK ]